Zeichnen und Feldenkrais


Wie wäre es, wenn Sie in ihren Bewegungen Leichtigkeit und Effizienz erfahren würden, Entspanntheit und Wohlbefinden? Erleben Sie dies in der Arbeit mit der Feldenkrais-Methode. 

 

Wie wäre es, wenn Sie dies ausnutzen könnten für ihre Liebe zum Zeichnen – dem sichtbaren Ausdruck von Bewegungen? Erfahren Sie dies und mehr in unserem Kurs.

 

Eine ungewöhnliche Kombination? Wer einmal daran teilgenommen hat, dem eröffnen sich die Verbindungen zwischen eigener Körperarbeit und dem Zeichnen. Aus dem achtsamen Wahrnehmen und Sich-Bewegen der Feldenkrais-Methode entstehen direkte Bezüge zur Zeichenbewegung.

 

Ziel ist es, mit lockerer Hand die Linie zu führen, die auf dem Papier die menschliche Figur entstehen lässt. Das Nachspüren in den eigenen Körper unterstützt die Vorstellung und Darstellung von Dimensionen und Körpervolumen im Modell. Sehen, Fühlen und Bewegen fließen ineinander. Ein Kreis schließt sich.

 

So richtet sich der Kurs an alle, die gern etwas für Körper und Geist, für Leib und Seele tun wollen und die gleichzeitig gerne zeichnen - ob Anfänger oder Profi - , und sich von Inspirationen und Synergieeffekten zwischen Körper- und Zeichenarbeit überraschen lassen wollen, und nicht zuletzt an diejenigen, die es genießen, all dies an einem naturnahen, schönen Ort zu tun.

 

Verena Diegel, Feldenkrais-Pädagogin, und Johannes Buchholz, freier Zeichner und Dozent für Kunstpädagogik, bringen ihre Erfahrungen zusammen und kombinieren diese so fern- wie naheliegenden, so nützlichen wie angenehmen Disziplinen in einem Workshop.

 

Kursorte, Preis und Termine auf Anfrage.

 

Der Arbeitstag teilt sich in zwei Phasen für die zwei Disziplinen: am Morgen startet man mit der Feldenkrais-Arbeit, am Nachmittag setzen die Erfahrungen aus dieser Arbeit die Schwerpunkte für das Aktzeich-nen. Am frühen Abend festigt eine gemeinsame Abschlussrunde die Erfahrungen und gibt Inspiration und Ausblick für den kommenden Tag.

Für die Feldenkrais-Arbeit stehen Bodenmatten zur Verfügung. Bequeme, warme Kleidung, eine Decke sowie die Fähigkeit zur Arbeit auf dem Boden sollten mitgebracht werden. Eine Basis-Ausstattung für das Bleistiftzeichnen (Bleistifte verschiedener Stärke, Zeichenpapier

mindestens DIN A2) bringt jeder mit, das Material für andere Zeichentechniken sowie Staffeleien werden gestellt. Tipps zum Materialkauf und zur Vorbereitung erteilen wir gern im Vorhinein. An vier Nachmittagen, Donnerstag bis Sonntag, stehen Modelle zur Verfügung.

 

Für die Organisation der Unterbringung stehen wir gern zur Verfügung. 

Akt & Feldenkrais. Bild und Selbstbild. Zeichnen und bewegen.

Zeichnen, malen & den eigenen Körper bewegen mit der Feldenkrais-Methode


 

Verena Diegel

Schützenstraße 14 

78462 Konstanz

 

Telefon: 07531-21 836

Email


Bitte informieren Sie mich, wenn der nächste Termin steht:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Vergangene Kurse

2016 - Müllheim/Baden 

2014 - Konstanz 

2012 - Konstanz 

2011 - Konstanz 

2010 - Kreuzlingen, Schweiz 

2009 - Kreuzlingen, Schweiz



Kursleitung

Verena Diegel, Architektin, Physiotherapeutin und Feldenkrais-Pädagogin, blickt auf eine langjährige Berufserfahrung in freier Praxis zurück. Darüber hinaus arbeitete sie als leitende Physiotherapeutin an einer neurologischen Fachklinik und als Dozentin an einer Physiotherapieschule. Verena Diegel lebt in Konstanz.


Johannes Buchholz studierte bildende Kunst und Kunstgeschichte. Neben seiner Tätigkeit als freier Künstler und Kunstvermittler arbeitet er seit langem als Kunstpädagoge an verschiedenen Institutionen der Erwachsenen-bildung, vor allem im Bereich Zeichnen, Akt und Portrait. Seit 2011 ist er als künstlerischer Assistent am kunstpädagogischen Institut der Uni Duisburg-Essen tätig. Johannes Buchholz lebt in Berlin. 

www.johannesbuchholz.com