Die Anleitung in einer Gruppenstunde erfolgt verbal. Dabei geht es nicht darum, Bewegungen als solche zu erlernen, sondern vielmehr darum, zu erfahren, wie diese einfacher, zweckmäßiger, leichter und befriedigender hinsichtlich Tempo, Kraftaufwand und Koordination ausgeführt werden können.

 

Über bewusstes, achtsam wahrgenommenes Bewegen entsteht neue Beweglichkeit in körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht. Selbstauferlegte Grenzen werden abgebaut, neue Denk- und Handlungs-alternativen eröffnet, die — unabhängig von Urteil und Einflussnahme anderer — mehr Eigenständigkeit und Verantwortung nach sich ziehen.

 

Es wird beispielhaft hinterfragt: 

 

- Weiß ich, was ich tue?

- Ist das, was ich tue, auch das, was ich zu tun meine, bzw. mir vorgenommen habe?

- Wie könnte ich es anders, vielleicht leichter und angenehmer tun?

 

Während der eingeschobenen Pausen soll die Nachwirkung erspürt werden. Dadurch wird die Verknüpfung von Denken, Fühlen und Handeln erfahrbar:

 

"Bewusstheit durch Bewegung, Bewegung durch Bewusstheit." 

(M. Feldenkrais)

 

Am Schluss einer Lektion sollte sich jeder Schüler so frisch und so leicht fühlen wie nach einem Urlaub oder nach einem guten Schlaf. Wenn das nicht der Fall ist, hat er wahrscheinlich die Bewegungen zu rasch und mit zu hohem Kraftaufwand durchgeführt und ohne auf seine Atmung zu achten. 

 

Weitere Informationen: Kurse, Termine und Preise 

Feldenkrais für Musiker:

 

Wegen Corona findet dieser Kurs nicht statt. 

 

Wöchentliche Gruppe:

Donnerstag   9:30 - 10:30 Uhr

Kursort: Musikschule Konstanz

 

Probestunden sind jederzeit möglich, telefonische Anmeldung  erbeten.

 

Einzelstunden mit und ohne Instrument.

Termine nach Vereinbarung.

 


wöchentliche Gruppen:

 

wegen Corona finden die Kurse zur Zeit online per ZOOM statt

 

mittwochs     17:00 - 18:00 Uhr              und    18:30  -19:30 Uhr

donnerstags  17:30 - 18:30 Uhr

freitags         08:30 - 09:30 Uhr